Key Visual, The Kebab Helix
© Helen Anna Flanagan, 2020i

The Kebab Helix

And other fast food fantasies

In Fast Food Fantasien prallen widersprüchliche Werte der kapitalistischen Gesellschaft aufeinander - Rationalität und Funktionalität, aber auch Maßlosigkeit und Bequemlichkeit. Bereits seit den 1980er Jahren setzen sich Videoschaffende mit diesem Spannungsfeld auseinander, indem sie sich die Ikonografie der multinationalen Konzerne aneignen, die Logik des Franchise-Systems hinterfragen, die Arbeitsbedingungen der Systemgastronomie kritisieren, die Massenproduktion von Lebensmitteln anprangern und von der Sünde der Völlerei beichten. Dabei führt ihr Weg von einem Dönerimbiss in Rotterdam über einen Londoner Burgerladen bis zu einem Drive-in in Los Angeles.

Künstler*innen: Dara Birnbaum, Helen Anna Flanagan, Gorilla Tapes alias Vulture Video, Petr Vrána

Die Eröffnung findet am Donnerstag, den 8. Oktober 2020, von 18-22 Uhr statt. Bitte melden Sie sich auf der Website des NRW-Forum Düsseldorf verbindlich an.

Helen Anna Flanagan, Gestures of Matter, 2020
12:13 Min.

Dara Birnbaum, Fire! Hendrix, 1982
3:20 Min.

Gorilla Tapes alias Vulture Video, Lo Pay No Way, 1985
7:00 Min.

Petr Vrána, Microwaved Hot Dog, 1989
4:30 Min.

Im Kontext der Ausstellung THE KEBAB HELIX zeigen wir am 6. November 2020 um 20 Uhr Muschas Film Decoder (1984, 87 Min.) in der Filmwerkstatt Düsseldorf. Trini Trimpop (Co-Autor und Co-Produzent) ist zu Gast und erläutert im Gespräch mit IMAI-Direktorin Linnea Semmerling, was es mit der Fast-Food-Kette H BURGER auf sich hat.

Dr. Linnea Semmerling

Aufgrund der Pandemie muss die Ausstellung im NRW-Forum leider geschlossen bleiben. Stattdessen präsentieren wir am letzten Ausstellungswochenende, also vom 29. bis zum 31. Januar 2021, alle Arbeiten aus dem Screening Programm online. Hier geht es zum Programm!

Ausstellungsort

Videolounge der Stiftung IMAI im
NRW-Forum Düsseldorf
Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf

Videolounge

Öffnungszeiten

NRW-Forum Düsseldorf

Ähnliche Veranstaltungen