MARIA VEDDER „DIE REGENMACHER“ (2016), VIDEOSTILL © MARIA VEDDER UND VG BILD-KUNST, BONN 2017
MARIA VEDDER „DIE REGENMACHER“ (2016), VIDEOSTILL © MARIA VEDDER UND VG BILD-KUNST, BONN 2017
© MARIA VEDDER UND VG BILD-KUNST, BONN 2017i

Capturing the Moment

im Rahmen des Düsseldorf Photo Weekend 2017

Eine Grundeigenschaft der Videokunst ist die kreative Auslotung von Bildern im Fluss der Zeit. Mittels Animation, Montagetechnik und/oder Überblendungen werden Bilder komponiert, die in einem Wechselspiel von Stillstand und Bewegung Momente mit der Kamera einfangen.

In dem Vortrag von Darija Šimunović werden Videowerke aus dem Archiv der Stiftung imai vorgestellt, die sich auf verschiedenen Ebenen – inhaltlich, ästhetisch oder medial – auf Fotografie beziehen. Künstler verwenden Fotos als Ausgangsmaterial (Maria Vedder, Adela Jušić), hinterfragen die Zeugenschaft medial verbreiteter Bilder (Andreas Troeger), erschaffen Trickfilme aus einzelnen fotografischen Aufnahmen (Barbara Hlali) oder beschäftigen sich inhaltlich mit der Fotografie (George Snow, Róbert Olawuyi).

Vortrag mit Screening von

Darija Šimunović