DE EN

ZOOM: Bettina Gruber

ZOOM: Bettina Gruber

BETTINA GRUBER
ZOOM auf Bettina Gruber: "Schnee vom vergangenen Jahr 3" (1991)

Schnee von gestern? Die Stiftung imai gibt sich damit nicht ab, zumal der diesjährige Winter mehr als genug von den weißen Flocken bringt. In der...

Schnee von gestern? Die Stiftung imai gibt sich damit nicht ab, zumal der diesjährige Winter mehr als genug von den weißen Flocken bringt. In der Videokunst wird hier allerdings eine Ausnahme gemacht: Bettina Grubers Video gaukelt uns vor, wie die Aussicht auf den Schnee – ganz gleich ob von gestern oder von heute – zum amüsanten Innehalten wird.

In der surrealen Szenerie wird ein Hund namens Flikki vom hereinfallenden Schnee aus seinem winterlichen Tiefschlaf geweckt. Immer mehr Schnee fällt herein, so dass Flikki schließlich den Schauplatz verlässt. Die Nacht bricht langsam herein und Ruhe breitet sich aus. Die Zeit scheint still zu stehen und der Augenblick wird beliebig dehnbar.

Nach einer Fotografieausbildung in London studierte Bettina Gruber in den 1970er Jahren an der Hochschule der Künste in Berlin. In der Sammlung der Stiftung imai ist sie mit mehr als 30 Videos vertreten. Mehrere sind in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Maria Vedder entstanden, mit der sie in den 1980er Jahren ein Team bildete. Bettina Grubers Arbeiten sind in zahlreichen renommierte Sammlungen, u.a. Museum Ludwig, Tate Gallery, Neuer Berliner Kunstverein. Sie lebt in Köln.

Info zum Abspielen des Videos:
Durch einen Mausklick auf das oben angezeigte Titelbild gelangen Sie zur Seite der Arbeit "Schnee vom vergangenen Jahr III / Flikki im Wägelchen" im Online-Videoarchiv der Stiftung imai.

Im Online-Videoarchiv können Sie neben dieser Arbeit noch weitere Videos von Bettina Gruber finden. Geben Sie dafür den Namen der Künstlerin in das vorgesehene Feld ein, um andere Videos von Bettina Gruber in voller Länge anzusehen.

© 2017 inter media art institute - Alle Rechte vorbehalten

imai - inter media art institute
NRW-Forum, Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf